Schön, dass du da bist!

Ein Tipp vornweg:
Falls du noch keine Farbmusterchips hast, dann holst du dir vorher am Besten erst unsere kostenlosen Farbmusterchis. Das sind kleine Proben der Wandschutzplatten. So kannst du sicher bestimmen, ob dir Farbe und Material zusagen und sparst der Umwelt eine Retoure. #enkeltaugliche Welt

Deine Nancy von Wandschutz Nielsen

Vorteile

  • ohne Fugen
  • leichte Pflege
  • einfache Selbstmontage
  • beständig gegen Desinfektionsmittel
  • große Farbauswahl

Gut zu wissen

Zahlungsart

  • Paypal
  •  Vorauskasse
  • amazonpay Amazonpay
  •  Rechnung*
  • *für Geschäftskunden auf Anfrage

FAQ

"Wandschutz ist meine Leidenschaft!"

Bild 1

Nancy Nielsen

Unternehmerin

FAQ's

Mission „Zero Waste“ oder: Wie nachhaltig sind Wandschutzplatten?

Immer wieder werden wir gefragt, ob unsere Wandschutzplatten denn auch nachhaltig seien. Wir können das gut verstehen. Schließlich sind wir in unserem Privatleben selbst bewusste Konsumenten, die genau überlegen, was im Warenkorb landet und was nicht – weil auch wir unseren Kindern eine lebenswerte Welt hinterlassen wollen.  
Die im Folgenden zusammengetragenen Informationen unterstreichen, dass wir nicht nur von Nachhaltigkeit reden, sondern jeden Schritt unserer Wertschöpfungskette daraufhin prüfen, ob er unserem Anspruch gerecht wird.

Material

Unsere Wandschutzplatten bestehen aus PETG, einem thermoplastischen Kunststoff, der sich durch besonders hohe Festigkeit und Haltbarkeit auszeichnet. Er enthält weder BPA-Weichmacher noch Phthalate und ist somit gesundheitlich unbedenklich. Uns ist bewusst, dass die Platten als Kunststoffprodukte nicht zu 100 % nachhaltig sind und wünschen uns nichts sehnlicher als eine Alternative. Momentan zeichnet sich diese allerdings noch nicht ab – denn es ist die Funktion, die das Material vorgibt.

Verwertung

Bei der Verarbeitung unserer Wandschutzplatten verfolgen wir eine Zero-Waste-Strategie: Die meisten Zuschnitte für Privatkundenprojekte können aus den Resten großer Zuschnitte für Geschäftskundenprojekte angefertigt werden. So werden bis zu 95 % jeder Platte genutzt und wir produzieren kaum Abfall. Die kleinen Stücke, die übrig bleiben, werden für die Produktion von Dekoartikeln und Mustern genutzt.

Wandschutzreste für Dekoartikel verwerten

Regionalität

Unsere Wandschutzplatten werden in Frankreich produziert, aber die Anfertigung findet komplett in Deutschland statt. Wir bekommen große Tafeln geliefert und schneiden diese in unserem Werk in Bad Lobenstein (Thüringen) für den gesamten deutschen Markt zu. Jedes Teil, das ihr bestellt, ist made in Germany.

Bestellprozess

Der Bestellprozess ist so transparent gestaltet, dass ihr keine Überraschungen erlebt. Dank der Musterchips, die kostenlos angefordert werden können, habt ihr eine genaue Vorstellung von der Haptik und der Farbigkeit eurer individuellen Zuschnitte. Fehlproduktionen und Reklamationen bleiben auf ein Minimum begrenzt. Die Farbmusterchips machen sich im Übrigen auch als Chips für den Einkaufswagen nützlich.

Farbmusterchips von Wandschutz Nielsen

Ressourcenschonung

Eine ehrliche Betrachtung der Nachhaltigkeit unserer Wandschutzplatten beinhaltet nicht nur die verbrauchten Ressourcen – sondern auch die mit unserem Produkt eingesparten. Durch den Einsatz von Wandschutz spart ihr u. a. Farbe, Putz, und Fliesen. Renovierungsarbeiten und Schönheitsreparaturen sind erst ca. 10 Jahre später fällig als sonst.


Soziales

In der Produktion und in der Weiterverarbeitung wird Tariflohn gezahlt und die 15 Angestellten bei Wandschutz Nielsen haben große Freiheiten bei der Gestaltung ihres Arbeitstages. Weil Leistung nicht allein an Zeit festgemacht werden kann – und weil am Ende nur zählt, dass das Ergebnis stimmt.

Team von Wandschutz Nielsen

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben